Sie brauchen Hilfe?

0 25 21 - 8 29 07 73 Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9:30 Uhr - 13:00 Uhr & 14:00 Uhr - 18:30 Uhr
Samstags 9:00 Uhr - 13:00 Uhr

Unsere FAQ

Hier finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten zu AnyDNS.
Für Privatkunden ist Vorkasse oder PayPal möglich.
Reseller können auch SEPA-Lastschrift oder Rechnung nutzen.
Ja, AnyDNS ist uneingeschränkt IPv6 fähig und auch entsprechend validiert.
Auch eine gleichzeitige Nutzung von IPv4 und IPv6 ist möglich.
Meist fehlt eine Weiterleitung der entsprechenden Ports wie 80 und 443.
Diese Ports müssen auch z.B. in einer Firewall freigeschaltet werden.
Der String muss https://www.anydns.info/update.php?user=IhrBenutzername&password=IhrPasswort&host=IhrHostname lauten.
Ab dem Fritz!Os 6.01 finden Sie uns in der vordefinierten Liste der DynDNS-Anbieter, dort ist kein Updatestring mehr nötig.
Die Update-URL muss mit Benutzernamen, Passwort und Hostnamen aufgerufen werden.
Sie erhalten bei einem erfolgreichen Update ein "OK" als Rückgabewert.
Sollte das Update fehlschlagen, bekommen Sie ein "NO" zurück.
Updates sind über http:// und https:// möglich.
Gerne veröffentlichen wir Ihren Client als Download, sofern er von uns entsprechend geprüft wurde.
Die Vertragslaufzeit beträgt nach der 14-tägigen Testphase ein Jahr (12 Monate).
Sie zahlen einmalig den Jahresbeitrag und der Vertrag läuft automatisch nach einem Jahr ab.
Nach dem Jahr können Sie den Vertrag dann verlängern oder den Account einfach deaktiviert lassen bzw. löschen.
Das Monitoring überprüft alle 5 Minuten die von Ihnen eingestellten Ports.
Der Client prüft jede Minute die IP-Adresse und führt ein Update aus, wenn sich die IP-Adresse geändert hat.
Der Überprüfungsintervall kann im Client eingestellt werden.
Diese Fehlermeldung erscheint, wenn sie Lib-WWW für Perl nicht installiert ist.
Es müssen die Pakete "perl-URI" und "perl-libwww-perl" nachinstalliert werden.
Danach sollte alles funktionieren.
Bei der Registierung wird sofort die aktuelle IP-Adresse auf den Namen registriert.
Maximal eine Minute später ist dann alles aktiv.
Alles weitere erledigt dann der Client oder das Perl-Script.
Hierdurch werden die IPs sofort nach der Installation aktualisiert.
Sie müssen keine IP weitergeben, der AnyDNS-Name beeinhaltet immer die aktuelle IP.
Es muss also nur der Name weitergegeben werden (z.B. name.anydns.info).
Ja, seit dem Jahre 2021 unterstützen wir zusätzlich das DynDNS V3 Protokoll.
Der Server für die Authentifizierung lautet "members.anydns.info".
Updates sind sowohl über http, als auch über https möglich.
Es stehen Ihnen über 60 verschiedene Domainendungen zur Verfügung.
Diese lauten z.B.:

dynpc.net, anydns.info, dynpc.org, dynpc.info, dynnetwork.org, dynnetwork.net, dynnetwork.info, swdns.info, globedns.info,
vardns.info, my-dyn-server.info, mydynserver.info, my-dyn-server.net, mydynserver.net, my-dyn-server.org, mydynserver.org,
ist-ne-coole-sau.info, istnecoolesau.info, ist-ne-coole-sau.net, istnecoolesau.net, ist-ne-coole-sau.org, istnecoolesau.org,
quickynet.org, quickynet.info, quickynet.net, nerdnose.org, nerdnose.net, nerdnose.info, dnsjack.info, dns-jack.info, dnsjack.net,
dns-jack.net, dnsjack.org, dns-jack.org, vpndns.info, vpn-dns.info, vpn-dns.org, vpndns.org, firmen-dns.info, firmendns.info,
firmen-dns.net, firmendns.net, firmendns.com, firmen-dns.com, firmendns.org, firmen-dns.org, ms-dyndns.com, ms-dyndns.net,
ms-dyndns.info, netzdns.org, netzdns.com, netzdns.info, netzdns.net, it-dyndns.info, it-dyndns.com, it-dyndns.net, it-dyndns.org,
dyndns365.org, dyndns365.info, dyndns365.net und dyndns365.com